INDIERAMA

Indian Shorts

Donnerstag, 23.09.2021 | 21:00 Uhr | ZKM

Tickets an der

Abendkasse im ZKM


Karlsruhe hält vielfältige Beziehungen zu Indien, insbesondere zur westindischen Metropole Pune. Auch kulturell findet seit mehreren Jahren ein Austausch statt, so dass die INDEPENDENT DAYS auch diesmal wieder ein Kurzfilm-Programm zusammengestellt haben, das erneut beweist, wie vielfältig die indische Bollywood-Filmkultur ist. Das Programm wird unterstützt durch die Wirtschaftsförderung Karlsruhe.

 

Karlsruhe maintains diverse relations with India, especially with the West Indian metropolis of Pune. Culturally, too, there has been an exchange for several years, so INDEPENDENT DAYS have once again put together a programme of short films that proves once again how diverse Indian Bollywood film culture is. The programme is supported by the Karlsruhe Economic Development Corporation.


The Scapegoat (Dhulo)

Indien 2020 | Länge: 25 Min.

Sprache: Bengali mit engl. UT

Regie: Tathagata Ghosh

Darsteller: Payel Rakshit, Bimal Giri, Shimli Basu, Ali Akram

DEUTSCHLANDPREMIERE

 

Neeta, eine unterdrückte Hausfrau in einem abgelegenen indischen Dorf, hat niemanden, dem sie sich anvertrauen kann – außer ihre Nachbarin Topu, die Frau eines muslimischen Milchbauern namens Ali. Als die Dinge eine düstere Wendung nehmen, muss Neeta ihre schlimmsten Ängste überwinden und sich gegen die religiösen Fanatiker in ihrem Dorf erheben, bevor sie ihre Nachbarn wegen eines Stücks Fleisch vollständig vernichten.

 

Neeta, an oppressed housewife in a remote Indian village, has no one to confide in - except her neighbour Topu, the wife of a Muslim dairy farmer named Ali. When things take a dark turn, Neeta must overcome her worst fears and stand up to the religious fanatics in her village before they completely destroy her neighbours over a piece of meat.

PILIBHIT

Indien 2020 | Länge: 23 Min.

Sprache: Hindi mit engl. UT

Regie: Ashutosh Chaturvedi, Pankaj Mavchi

Darsteller: Raj Arjun, Jayshree Arora, Vicky Ahuja

 

Siraj, ein rechtschaffener, verarmter Flötenbauer, lebt am Rande der Wälder von Pilibhit in Nordindien, in denen menschenfressende Tiger umherstreifen. Der zunehmende Druck auf seine Lebenssituation und tragische Entwicklungen zwingen ihn zu einer drastischen Maßnahme, die seine Werte zu zerstören und eine geliebte Person zu opfern droht. Inspiriert von wahren Begebenheiten.

 

Siraj, a righteous, impoverished flute maker, lives on the edge of the forests of Pilibhit in northern India, where man-eating tigers roam. Increasing pressure on his living situation and tragic developments force him to take drastic action that threatens to destroy his values and sacrifice a loved one. Inspired by true events.

Seeped

Indien 2021 | Länge: 15 Min.

Sprache: Hindi mit engl. UT

Regie: Mauraya Sharma

Darsteller: Pooja Shyam Prabhat, Saloni Thakral, Pooja Verma

 

Die Papierkünstlerin Kaivalya setzt sich mit ihrer Vergangenheit auseinander und findet durch die Erforschung von Sexualität, Schmerz und ungeplanten Beziehungen zu neuer Stärke.

 

Paper artist Kaivalya comes to terms with her past and finds new strength through exploring sexuality, pain and unplanned relationships.

The Miniaturist of Junagadh

Indien 2021 | Länge: 29 Min.

Sprache: Hindi/Urdu mit engl. UT

Regie: Kaushal Oza

Darsteller: Naseeruddin Shah, Rasika Dugal, Raj Arjun

 

1947: Die Verwüstungen der Teilung in Indien und Pakistan haben den alten Künstler Husyn Naqqash gezwungen, sein angestammtes Haus in Westindien zu verkaufen und mit seiner Familie nach Karatschi in Pakistan zu ziehen. Als Kishorilal, ein stoischer und unerschütterlicher Mann, der das Haus gekauft hat, erfährt, dass Husyn ein bekannter Miniaturmaler ist und eine unschätzbare und seltene Miniaturensammlung besitzt, schmiedet er einen Plan, um die Sammlung in seinen Besitz zu bringen. Doch es ist nicht alles so, wie es scheint, denn Husyns Familie hütet ein Geheimnis um die Sammlung. Nicht nur vor Kishorilal, sondern auch vor Husyn.

 

1947: The ravages of Partition in India and Pakistan have forced the elderly artist Husyn Naqqash to sell his ancestral home in western India and move with his family to Karachi in Pakistan. When Kishorilal, a stoic and unflappable man who bought the house, learns that Husyn is a renowned miniature painter and has a priceless and rare collection of miniatures, he hatches a plan to bring the collection into his possession. But all is not as it seems, and Husyn's family is guarding a secret about the collection. Not only from Kishorilal, but also from Husyn.