FEATURE

Paul Keller – Stille im Schrei

Samstag, 25.09.2021 | 23:15 Uhr | SCHAUBURG

Deutschland 2020 | Länge: 129 Min.

Sprache: Deutsch mit engl. UT

Regie: Axel Loh

Darsteller: Fabian Dünow, Chiara Andes, Kai Henschel

 

Paul Keller lebt im Nachkriegsjahr 1952 in einer zerbombten Stadt. Seinen Vater hat er nie kennengelernt, seine Mutter ist nicht mehr da. Eines Tages findet Paul die Vermisstenanzeige eines jungen Mädchens. Er geht zu Inspektor Holler und behauptet, er kenne das Mädchen. Doch im Laufe des Gesprächs wirkt Paul immer unglaubwürdiger. Der Inspektor schickt ihn weg. Hat Paul tatsächlich etwas mit dem verschwundenen Mädchen zu tun oder sucht er Anerkennung in einer verlorenen Welt? Als er die junge Ingrid kennenlernt und sich in sie verliebt, nimmt die Geschichte eine unkontrollierbare und überraschende Wendung.

 

Der Film wurde mit alten Kameras auf 16-mm-Film gedreht, Regisseur Axel Loh setzt dabei auf den Old-School-Look im Stil der 50er Jahre Filme. Außerdem wird historisches Filmmaterial verwendet, das Straßenszenen und Ruinen aus der Nachkriegszeit zeigt. Die Szenen sind nach umfangreichen Recherchen entstanden und zeigen die Welt einer traumatisierten deutschen Nachkriegsgesellschaft zu Beginn der Wirtschaftswunderzeit.

 

Paul Keller lives in a bombed-out city in the post-war year 1952. He has never met his father and his mother is no longer there. One day Paul finds a missing person's report of a young girl. He goes to Inspector Holler and claims that he knows the girl. But in the course of the conversation Paul seems more and more untrustworthy. The inspector sends him away. Does Paul really have something to do with the missing girl or is he looking for recognition in a lost world? When he meets young Ingrid and falls in love with her, the story takes an uncontrollable and surprising turn.

 

PAUL KELLER – STILLE IM SCHREI is shot with old cameras on 16 mm film, director Axel Loh goes for the old-school look in the style of 50s films. Historical footage is also used, showing street scenes and ruins from the post-war period. The scenes were created after extensive research and show the world of a traumatised post-war German society at the beginning of the economic miracle.