Best Short Shortfilm

Short Shorts, das sind Kurzfilme mit einer Länge von maximal 5 Minuten Laufzeit. Eine Geschichte in einer solch kurzen Zeit zu erzählen, ist eine besondere Herausforderung, die die Filmemacher dieses Programmblocks originell, gewitzt und spannend gemeistert haben.

 

Der beste Film wird mit dem "Best Short Shortfilm"-Award ausgezeichnet, der von den Badischen Neuesten Nachrichten gestiftet wird und mit 500 Euro dotiert ist.

© DiMa Photography
© DiMa Photography

Die Jury

© SWR/Peter A. Schmidt
© SWR/Peter A. Schmidt

MARKUS BROCK

 

Markus Brock, 53, ist Fernsehmoderator bei 3sat, arte und dem SWR. Seit vielen Jahren moderiert er Talkshows, Magazine und Reportagesendungen wie den „MuseumsCheck“auf 3sat und die „Musikalische Reise“ für SWR, MDR, RBB und HR.

 

Außerdem hat der gelernte Redakteur mit Politik- und
Soziologiestudium neben diversen weiteren Sendungen für ARD und ZDF 10 Jahre lang bei SWF 3 zahlreiche Radiosendungen moderiert.

 

Ebenfalls moderiert er seit vielen Jahren besonders gerne Preisverleihungen und Filmfestivals. Und er war bereits in einigen Jurys für Film- und Museumspreise engagiert.

INES MÜLLER-HANSEN

 

Ines Müller-Hansen ist Professorin für KulturMediaTechnologie an der Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft und lehrt dort Videoproduktion, Bildgestaltung, Film- und Fernsehwissenschaft sowie visuelle Kommunikation.

 

Sie absolvierte ein Film- und Fernsehstudium in Dortmund sowie zuvor ein Studium der Erziehungswissenschaft in Münster. Ines Müller-Hansen promovierte zum Thema Filmvermittlung.

 

Sie verfügt über langjährige Berufserfahrung als Kamerafrau bei verschiedenen Filmproduktionen, u. a. beim WDR.

ANDREAS JÜTTNER

 

Andreas Jüttner ist stellvertretender Leiter der Kulturredaktion der Badischen Neuesten Nachrichten. Zu seinen Arbeitsschwerpunkten gehören die Theater- und Filmkritik sowie die Berichterstattung über Pop- und Rockkonzerte.

 

Er arbeitet seit 1990 als Journalist, hat Germanistik, Anglistik und Theaterwissenschaft studiert und ist u.a. Mitglied der Jury für den Baden-Württembergischen Jugendtheaterpreis.

 

Trotz der weitreichenden Verbreitung von Streamingdiensten und hochauflösenden Flachbildschirmen sieht er Filme immer noch am liebsten im Kino.